Haustierdiebstahl in Deutschland  ©

 

Giftweizen gegen Mäuse ausgelegt in 41812 Erkelenz Lövenich

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Nachdem wir gestern Nachmittag aus dem Feld kamen, trafen wir den Landwirt, dem die Felder gehören. Er teilte uns mit, dass in den Feldern zwischen Lövenich und Baal (warscheinlich auch in anderen Stücken im Feld) überall Giftweizen gegen den starken Mausebefall ausgelegt wurde. Also bitte alle aufpassen die dort mit ihren Hunden spazieren gehen.

www.giftköder-alarm.de

13.02.2011

 

WERL

http://www.soester-anzeiger.de/nachrichten/kreis-soest/werl/rattengift-mehrere-

hunde-erkrankten-1119448.html

12.02.2011

 

Gift in 47804 Krefeld

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Laut Infos von Hundehaltern sind 3 Hunde innerhalb der letzten 5 Tagen  in Krefeld  im Gatherhof an ausgestreutem Gift verstorben.

www.giftköder-alarm.de

12.02.2010 

 

Rasierklingenköder ausgelegt in 28717 Bremen St. Magnus

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Achtung!

Im Bremer Knoops Park sind Köder mit Rasierklingen in Fleischbällchen (Hack) ausgelgt !!

www.giftköder-alarm.de

12.02.2010

 

Ramsau

http://www.ovb-online.de/news/bgland/polizei/vergiftetes-fleisch-ausgelegt-bgland2

4-1120212.html

11.02.2011

 

POL-ME: Ausgelegt - Langenfeld - 1102089

Langenfeld (ots) - Eine offensichtlich präparierte Bratwurst hat ein unbekannter Täter im Bereich Wolfhagener Straße/ Am Schwarzen Weiher ausgelegt. Eine 62- jähriger Langenfelderin, die am heutigen Morgen, 10. Februar, gegen 09.30 Uhr, ( wie jeden Morgen ) dort mit ihrem Hund spazieren ging, sah plötzlich wie der Mischlingshund etwas vom Boden aufnahm. Noch bevor sie ihm den Gegenstand, eine aufgeschnittene Bratwurst, die mit einer blauen Flüssigkeit gefüllt war, wieder aus dem Maul nehmen konnte, hatte dieser schon ein Stück heruntergeschluckt. Die Langenfelderin fuhr sofort mit ihrem Tier zum Arzt, der den Hund dazu brachte, seinen Magen zu entleeren. Trotzdem ging es dem Schäferhundmischling so schlecht, dass er unter ärztlicher Beobachtung bleiben musste. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Hinweise an 02173/ 288 - 6510.

Polizei Mettmann

Pressestelle

Telefon: 02104 / 982-2010

Telefax: 02104 / 982-2028

E.-Mail:  pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: www.polizei-mettmann.de

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/43777/1763880/polizei_mettmann 

10.02.2011

 

Landshut / Ergolding

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/landshut/regionales/Warum-musste-Rasta-die-suesse-Malteserdame-sterben-;art67,33527

09.02.2011

 

Hund vergiftet in 64807 Dieburg

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Es passierte gegen 22.00Uhr! Ein Hund fand beim Spaziergang im Fechenbach Park einen Giftköder. Der Köder konnte nicht erkannt werden, da es zu dunkel war und der kleine Hund zu schnell den Köder auffrass. Der Hund bekam kurze Zeit später Schaum aus seinem Maul und Erbrechen. Er wurde sofort zum Tierarzt gebracht.  Dank schneller Hilfe des Tierarztes überlebte der kleine Hund. Heute geht es ihm etwas besser:-))  Bei der Dieburger Polizei wurde Anzeige erstattet.

www.giftköder-alarm.de

09.02.2011

 

Semmeln mit Gift in 83483 Bischofswiesen Engedey 

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

An einem Waldweg an der Ache in Engedey Bischofswiesen wurden belegte Semmeln mit Rattengift verstreut!  Ein Hund hat davon gefressen und wurde vergiftet! Es gab hier schon mal einen solchen Vorfall. Bitte aufpassen!

www.giftköder-alarm.de

09.02.2011

 

Verdacht auf vergiftetes Fleisch in 63755 Alzenau-Hörstein 

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Mein Hund endeckte während eines Spaziergangs in der Starsse Im Schild rohes, geschnittenes Geflügel- oder Schweinefleisch. Das Fleisch lag nicht sichtbar unter angestochenem Grasbüscheln und wurde von meinem Hund erschnüffelt.

Wir sind vorsorglich zum Tierarzt gefahren. Anzeige wurde nicht erstattet, aber Polizei ist informiert.

www.giftköder-alarm.de

08.02.2011

 

Albstadt 

http://www.suedkurier.de/region/linzgau-zollern-alb/albstadt/Giftkoedder-

ausgelegt;art372550,4714443

07.02.2011

 

Pocking

http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/40690_Giftkoeder-beim-Naturfreibad.html

05.02.2011

 

WÖLLSTEIN/SIEFERSHEIM

http://www.allgemeine-zeitung.de/region/alzey/vg-woellstein/siefersheim/10189852.htm

05.02.2011

 

Rheinstetten

http://www.boulevard-baden.de/lokales/nachrichten/2011/02/04/wildschweinkadaver-an-der-b-36-ausgelegt-317420

04.02.2011

 

Ausgelegte Fleischstücke in 68782 Brühl Rohrhof 

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Unter einem Baum auf der Wiese in der Falkenstrasse lagen Wurststücke und Fleisch.  Es ist nicht bekannt, ob es sich wirklich um Giftköder handelt, oder ob jemand die Hunde "nur" füttern wollte. Die Köder wurden vom Hausmeister entsorgt.  Bitte einfach aufpassen, es wäre nicht das erste mal bei uns.

www.giftköder-alarm.de

04.02.2011

 

Giftköder in 52441 Linnich

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Im Bereich am Linner Weg, genau am Wasserwerk,wurde ein Mäusebussard tot aufgefunden !!! Ein weiterer Mäusebussard wurde noch rechtzeitig gefunden und wurde vom Tierarzt behandelt und kommt sehr wahrscheinlich durch. Es ist auch sehr gefährlich für Hunde/Katzen und kleine Kinder! Hier werden eindeutig Giftköder ausgelegt, was man dementsprechend an den gefundenen Tieren anhand von verschiedener Fakten festellen kann. (verkfrämpfte Fänge, etc). Als Köder dienen Tauben und Kaninchen. Es wurde Anzeige bei der Polizei erstattet.

www.giftköder-alarm.de

04.02.2011

 

Giftköder in Brötchen in 28309 Bremen Hemelingen

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Meine Hündin, die zum Glück meist zum Eintauschen kommt, fand die Köder in Angeln Höhe Nummer 29, in der Nähe vom Deich bei den Parzellen. Es war ein verschimmeltes Brötchen mit lila Giftkram umrandet - ich gehe von Gift aus. Ich hoffe nicht, das ein Tier schon Schaden genommen hat.

www.giftköder-alarm.de

03.02.2011

 

Giftköder in 90473 Nürnberg Langwasser 

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Freunde von uns gingen in der Glatzer Straße spazieren und fanden dort die Köder aus Fleisch und Wurst.

Die Polizei wurde informiert

www.giftköder-alarm.de

03.02.2011

 

Schreufa

http://www.hna.de/nachrichten/kreis-waldeck-frankenberg/frankenberg/giftanschlag-hunde-schreufa-1108430.html

03.02.2011

 

MEINERZHAGEN

http://www.come-on.de/nachrichten/maerkischer-kreis/meinerzhagen/gift-koeder-eine-bedrohung-haustiere-1106716.html

02.02.2011

 

Radebeul

http://www.sz-online.de/Nachrichten/Chemnitz/Katzenhasser_in_Radebeul_2_Giftanschlag_auf_Kater_Paul/articleid-2677528

02.02.2011

 

Gotteszell

http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/35180_Hund-frisst-Koeder-und-bekommt-Schaum-vor-den-Mund.html

02.02.2011

 

KARLSTADT

http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Ausgestreutes-Maeusegift-am-Wanderweg-schreckt-Behoerden-auf;art772,5956354

01.02.2011

 

Görlitz

http://alles-lausitz.de/26455_mauseplage-am-nelkenweg.html

01.02.2011

 

Freilassing

http://www.bgland24.de/news/bgland/polizei/hund-gift-unbekannt-versuch-anzeige-bgland24-1105077.html

01.02.2011

 

Zwei Hunde sterben an Giftködern in 67098 Bad Dürkheim Hausen

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

In unmittelbarer Nähe zum Hardenburger Friedhof hat ein Hund unter einer Tanne in einem nicht eingezäunten Grundstück einen Giftköder aufgenommen und ist an den Folgen verstorben. Es handelt sich um Fleischstücke mit Rattengift versetzt. Dies war bereits der zweite tote Hund innerhalb von 10 Tagen in diesem Gebiet. Siehe auch Rheinpfalz Zeitung vom 27.01.2011

Anzeige gegen unbekannt wurde wohl erstattet.

www.giftköder-alarm.de

01.02.2011

 

Giftköder in 63571 Gelnhausen  Meerholz

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Ich habe die Information, dass im Bereich des Sportplatzes und des Waldfriedhofs Fleischbrocken mit Gift ausgelegt sind.

Ein Hund hat einen Köder aufgenommen, kam in die Klinik und hat überlebt.

www.giftköder-alarm.de

01.02.2011

 

Gottsbüren

http://www.hna.de/nachrichten/kreis-kassel/hofgeismar/terror-durch-tierhasser-1104019.html

31.01.2011 

 

Giftköder in 75449 Wurmberg Neubärental Glasbronnenstraße

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

2 Hunde sind tot. Mein Hund wurde am 22.01.2011 eingeschläfert, weil wir davon ausgingen, dass er auf Grund seiner Erkrankung (Osteosarkom) so starke Schmerzen hatte, die nicht mehr medikamentös zu behandeln waren. Am gleichen Tag erbrach sich der Hund meiner Mitarbeiterin Aik, der täglich bei mir und meinem Hund war. Man ging zunächst aus, dass er um seinen Freund trauert. Am 23.01.2011 wurde er dem Tierarzt vorgestellt und dieser ging von einem Magen- Darm- Infekt aus. Am 25.01.2011 war er apathisch und hatte blutigen Urin. Er wurde in die Tierklinik gebracht. Dort stellte man fest, dass er eine Vergiftung hat. Bei weiteren Blutuntersuchungen stellte sich heraus, dass es sich um Rattengift handelte. Er musste am 28.01.2011 erlöst werden. Sein Hämatokritwert sank trotz Infusionen und Vitamin K1. Zuletzt lag er bei 11.

Es wurden keine Köder gefunden. Dass es sich um Gift handelt wurde in der Tierklinik Leonberg festgestellt, später stellte sich heraus, dass es sich um Rattengift handelte. Wann das Gift aufgenommen wurde ist unklar, da niemand mehr seit 16.01.2011 mit den Hunden Gassi war. Sie hielten sich auf meinem Anwesen auf. Sie konnten jederzeit in den Garten. Aik kann allenfalls noch auf dem Weg zum Auto oder vom Auto zur Wohnung meiner Mitarbeiterin etwas aufgenommen haben. Sie selbst war mit ihm nicht mehr Gassi. Am 25.01.2011 wurde die örtliche Polizeidienststelle in Niefern darüber unterrichtet. Diese gaben mir die Mailadresse der Polizeihundestaffel. Dann wurde die Polizeihundestaffel Pforzheim per MAil informiert. Ich wurde zurückgerufen. Mir wurde mitgeteilt, dass dieser Sache nicht weiter nachgegangen wird, jedoch ein Aktenvermerk angelegt werden würde. Ich möge aber noch die Personaldaten meiner Mitarbeiterin sowie Daten über ihren Hund zukommen lassen. Am 28.01.2011 rief ich in Karlsruhe an und fragte, was ich unternehmen müsse, dass dieser Giftvorfall bearbeitet wird. Der Polizist teilte mir mit, dass ich darauf bestehen soll, Anzeige zu erstatten, wegen Sachbeschädigung und wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Dann telefonierte ich mit der örtlichen Polizei in Heimsheim, da meine Mitarbeiterin dort wohnt. Dieser Polizist riet mir auf der Anzeige zu bestehen. Sollte die Polizeihundestaffel die Anzeige nicht aufnehmen, so könne ich Anzeige bei ihm erstatten. Kurz darauf rief mich die Polizeihundestaffel an und bat mich ihnen die Blutwerte von Aik zukommen zu lassen.

www.giftköder-alarm.de

31.01.2011

 

Hündin nimmt Gift auf in 50679 Köln Deutz

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Gift aufgenommen.

Sie ist mit starken Vergiftungserscheinungen tierärztlich versorgt worden und hat aufgrund des schnellen Eingreifens der Besitzer überlebt. Das Gift wurde nicht gefunden, die Tierärztin vermutet aber Rattengift.

www.giftköder-alarm.de

31.01.2011

 

Dormagen

http://www.ngz-online.de/dormagen/nachrichten/Hundehalter-sind-nach-Drohbrief-wachsamer_aid_958848.html

30.01.2011

 

Wurst voller Tabletten gefunden in 04229 Leipzig Schleußig

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Ein Hundehalter ist mit seiner Hündin spät Abends nochmal in der Stieglitzstr. spazieren gegangen. Auf dem Rückweg hat die Hündin dann dort eine Wurst gefunden diese fressen wollen. Der Halter konnte dem Tier die Knackwurst noch abnehmen und hat die ganzen Tabletten darin entdeckt! Er hat alle Sachen sofort im Müll entsorgt.

www.giftköder-alarm.de

30.01.2011

 

Weeze

http://www.polizei-nrw.de/presseportal/behoerden/kleve/article/meldung-110129-214050-50-938.html

29.01.2011

 

Giftköder in 24116 Kiel

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Heute habe ich auf der Startseite vom Kieler Tierheim gelesen das in Kiel im Schrevenpark Giftköder ausgelegt wurden. Mehre Hunde sind erkrankt und einer ist bereits verstorben. Ich habe schon in 3 Tierarztpraxen angerufen und da Bescheid gesagt. falls da ein Hund mit merkwürdigen Symptomen kommt damit die gleich wissen was zu tun ist. Dieser Park liegt nicht bei uns in Friedrichsort er ist in einem anderen Stadtteil von Kiel. Aber eine Gemeinheit was soll sowas. Ist hier schon öfters vorgekommen, fast jedes Jahr im Winter, auch schon bei uns am Strand.

www.giftköder-alarm.de

29.01.2011

 

Rattengift in 66352 Großrosseln Velsen

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Im Bereich der Berghalde am Tennisplatz und im Waldgebiet Velsen wurden offensichtlich Rattengiftköder ausgelegt.

Fünf Hunde wurden bisher geschädigt, mindestens ein Tier verstarb letzte Woche. Alle Hunde liefen frei und müssen den Köder gefressen haben, ohne das die Besitzer es gesehen hätten.

www.giftköder-alarm.de

28.01.2011

 

Rheindeich

http://www.rp-online.de/niederrheinnord/rheinberg/nachrichten/rheinberg/Rheinbergerin-findet-Giftkoeder-auf-dem-Rheindeich_aid_958047.html

28.01.2011

 

Gemarkung Iffezheim

http://www.boulevard-baden.de/lokales/polizei-news/2011/01/27/tote-greifvogel-aufgefunden-polizei-vermutet-vergiftung-313831

27.01.2011

 

Krefeld

http://www.animal-health-online.de/klein/2011/01/25/koder-rasierklingen-in-kasewurfel-versteckt/6696/

25.01.2011

 

Polizei warnt vor Giftködern in 10779 Berlin Schöneberg

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Ich wurde von einer Hundehalterin informiert,das ein Beauftragter der Polizei die Hundehalter in der Umgebung Bayerischer Platz / Volkspark Wilmersdorf vor erneuten Giftködern gewarnt hat. Es sollen an mehreren Orten Köder ausgelegt worden sein,im Volkspark befindet sich ein Hundeauslaufgebiet. Mit hoher Wahrscheinlichkeit liegen dort auch welche aus. Man sollte auf jedenfall die Augen aufhalten und drauf achten das der Hund nichts frisst. Laut Aussagen sind bereits Hunde verstorben

www.giftköder-alarm.de

25.01.2011

 

Aachen

http://www.az-web.de/lokales/aachen-detail-az/1526367?_link=&skip=&_g=Buerger-droht-an-Hunde-zu-vergiften.html

25.01.2011

 

Großrosseln

http://www.saarbruecker-zeitung.de/sz-berichte/voelklingen/Hunde-Tod-durch-Rattengift-;art2812,3602880

24.01.2011

Nidderau

http://www.fr-online.de/rhein-main/hanau/nachrichten-aus-dem-main-kinzig-kreis/-/1472866/5822730/-/index.html

22.01.2011

 

Zweibrücken

http://www.pfaelzischer-merkur.de/region/pfalz/zweibruecken/art27548,3597892

20.01.2011

 

Langenfeld

http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/langenfeld/unbekannter-hundehasser-legt-mit-naegeln-gespickte-koeder-aus-1.553959

19.01.2011

 

Rattengift in 63225 Langen

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Eine Hundehalterin berichtet, das in Langen, im Bereich Weiherwiese (Schwimmbad - Altstadt) Nähe Bachgasse sich ein Hund mit Rattengift vergiftet hat. Der Hund liegt in der Klinik, wird es wohl nicht schaffen.

www.giftköder-alarm.de

19.01.2011

 

Hund erbrach grüne Kügelchen in 53332 Bornheim-Merten

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Nach einem Spaziergang im Feld in Merten Talstrasse in Richtung Walberberg muß mein Berner Sennenhund etwas gefressen haben. Nach dem Spaziergang haben wir erst einmal nichts gemerkt. Er litt aber an Unwohlsein und Appetitlosigkeit. Am nächsten Tag erbrach der Hund sein Essen sowie zahlreiche grüne unförmige Kügelchen. Der Tierarzt hat im vorsorglich etwas gegen Rattengift gespritzt - Stunden später hatte mein Hund schlimmen blutigen Durchfall - Er wurde in der Tierklinik mit Infusionen wieder aufgepäppelt. Es handelte sich nicht um Rattengift, dies konnten die Ärzte ausschliessen. Ob es sich um Giftköder handelt ist nicht sicher, aber bitte aufpassen.Nach 2 Tagen befindet sich mein Hund auf dem Weg der Besserung.

www.giftköder-alarm.de

18.01.2011

 

Langenfeld

http://www.rp-online.de/duesseldorf/langenfeld/nachrichten/langenfeld/Tierquaeler-legt-Nagelkoeder-aus_aid_953964.html

18.01.2011

 

Hündin überlebt Giftköder in 41199 Mönchengladbach Odenkirchen

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Die Hündin eines Freundes ist morgens auf den Feldern zwischen Fuchskuhlenweg und Wetschewell ohne Leine gelaufen (außer Sicht). Nach dem Spaziergang hat sie sich sofort übergeben. Am nächsten Tag hatte sie Blut im Urin und Kot. Es war schon sehr viel Blut in der Bauchhöhle. Was für einen Köder sie gefressen hat, weiß man nicht. Die Anzeichen deuten auf Rattengift hin. Sie hat eine Woche um ihr Leben gerungen. Mittlerweile ist sie über den Berg!

Giftköder-Alarm.de hat für diesen Ortsteil noch eine zweite Meldung erhalten:

Auf der Gassirunde am 14.1.11 gegen 19.30 hatte unser Hund plötzlich ein großes Stück Fleisch im Maul. Er ließ es auf mein "Aus" sofort wieder fallen. Insgesamt fanden wir 3 Stücke Fleisch.  Ob diese vergiftet sind, wissen wir nicht.  Doch Vorsicht ist immer besser.   Wer sollte sonst Fleisch dort auslegen?!!!

www.giftköder-alarm.de

17.01.2011

 

Rasierklingen versteckt in Bouletten in 13159 Berlin Pankow

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Im Hundeauslaufgebiet Arkenberge hängen Zettel aus, dass ein Hund verstorben ist. Das ist zuvor im Bereich Schildower Straße nahe Siedlung Möllersfelde mit einem Hundeausführdienst unterwegs gewesen. Er hatte präparierte Bouletten mit Rasierklingen darin verschluckt. Laut Besitzern kann der Hund sie nur dort gefressen haben.

www.giftköder-alarm.de

17.01.2011

im Wald verteiltes Hühnchen in 53721 Siegburg

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Während eines Spaziergangs am Waldeingang / Carl - Schurz-Str. hatte ich meinen Hund in der Ferne buddeln sehen. Als ich näher kam, sah ich dass er etwas zu fressen gefunden hatte. Nudeln mit Hühnchen dazwischen. Auf dem Rückweg entdeckte ich am Waldrand noch mehr Nudeln mit Huhn rechts und links des Weges. Auch, wenn ich nicht weiß, ob sich Gift im Essen befand begab ich mich auf dem schnellsten Wege zum Tierarzt. Dort bekam mein Hund eine Spritze, die sie zum Erbrechen brachte. Ihr geht es gut. Vielleicht war kein Gift im Futter, aber sicher ist sicher und im Wald verteiltes Fressen macht mich immer sehr skeptisch. Lieber einmal zu viel, als zu wenig gewarnt! Ausserdem ist es in diesem Waldstück vor einigen Monaten bereits zu Vorfällen gekommen, bei denen meines Wissens nach ein Hund sein Leben lassen musste.

Fundort war hinter der Autobahnunterführung sowie das Waldstück an den Teichen.

www.giftköder-alarm.de

15.01.2011

 

Auslegen von möglichen Giftködern

Bad Homburg, Mammolshainer Straße Mittwoch, 12.01.2011, 22:00 Uhr bis Donnerstag, 13.01.2011, 09:30 Uhr

Ein unbekannter Täter verteilte auf dem Gehweg der oben genannten Straße, vor den Hausnummern 7 - 13, mehrere Wurststücke, die mit einer grünlichen Substanz (Granulat) präpariert waren. Bisher ist nicht bekannt, ob Hunde oder andere Tiere zu schaden kamen. Die Spekulationen über das Motiv des Auslegers sind vielfältig. Möglicherweise könnte hier auch die Verärgerung über die Vielzahl der Hunde-Hinterlassenschaften eine Rolle gespielt haben. Hinweise werden an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172 / 120-0, erbeten.

Pressemeldung heute zusammengestellt durch KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:

http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen

Polizeidirektion Hochtaunus

Saalburgstrasse 116

61350 Bad Homburg v.d. Höhe

Pressestelle

KHK Michael Greulich

Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0

E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de 

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/50152/1748566/polizeipraesidium_

westhessen_pd_hochtaunus

14.01.2011

 

Köderfund im eigenen Garten in 13507 Berlin Tegel

gemeldet über   unser Online-Formular,   vielen Dank!

Eine Hundehalterin aus Berlin bekam nur durch Zufall mit, wie Ihr Rhodesian Ridgeback-Rüde im Garten eine Scheibe Schweinekamm sowie eine halbe Fleischwurst ausgebuddelte. Der Verdacht, das hier jemand versucht hat, das Tier gezielt zu vergiftet begründet sich durch die Tatsache, dass man es wohl ausschließen kann, dass jemand Hausfriedensbruch begeht, um feine Leckerlies einzugraben. Die kann man auch über den Zaun werfen oder aber durch Klingeln persönlich abgeben. Hier sind die Fleischteile vergraben worden, um sicher zu gehen, dass der Hund sie tatsächlich findet und nicht durch Krähen oder anderes Getier fortgetragen werden. Da in der Umgebung sehr viele Hundebesitzer wohnen und das Grundstück sich in unmittelbarer Nähe eines der größten Hundeauslaufgebiete Berlins befindet, soll an dieser Stelle gewarnt werden. Wir schließen nicht aus, dass ähnliche Vorfälle in der Umgebung passieren können. Es wurde Anzeige erstattet.

www.giftköder-alarm.de

14.01.2011

 

weiter

 

 

webmaster@tierdiebstahl.de ©