Haustierdiebstahl in Deutschland  ©

 

Lieser

http://www.volksfreund.de/totallokal/mosel/aktuell/Heute-in-der-Mosel-Zeitung-Lieser;art671,2195267

09.09.2009

 

Paderborn

http://www.westfalen-blatt.de 

03.09.2009   

 

Hallo, laut der NEUE WESTFAELISCHE Zeitung, sind mehrere Hunde in Raum Bad Lippspringe -NRW vergiftet worden. Das Gift befand sich in Fleischstueckchen.Koennten Sie bitte eine Warnung rausgeben..? 
Vielen Dank, Catherine

03.09.2009

 

Villingen-Schwenningen

http://www.schwarzwaelder-bote.de/wm?catId=12522277&artId=14201584

01.09.2009

 

BAD KISSINGEN

http://www.osthessen-news.de/beitrag_A.php?id=1170730

31.08.2009

 

Villingen-Schwenningen

http://www.schwarzwaelder-bote.de/wm?catId=12522277&artId=14201584

31.08.2009

 

Alfter

http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=loka&itemid=10001&detailid=631680

26.08.2009

 

Singen

http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/Giftkoeder-Lebensgefahr-fuer-Hunde;art372458,3915022

25.08.2009

 

Solingen

http://www.rp-online.de/public/article/solingen/747954/Mit-Rattenkoedern-gegen-Hunde-Freispruch.html

22.08.2009

 

Langenhagen

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Im-Norden/Langenhagen/Hund-verendet-durch-vergiftetes-Fleisch

18.08.2009

 

Eching

http://www.idowa.de/hallertauer-zeitung/container/container/con/618809.html

13.08.2009

 

Niederscheyern

http://www.donaukurier.de/lokales/kurzmeldungen/pfaffenhofen/Golden-Retriever-Huendin-faellt-Giftkoeder-zum-Opfer;art74363,2150820

11.08.2009

 

Grunewaldseen

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article1146758/Grunewaldseen_Hundebesitzer_in_Angst.html

08.08.2009

 

Wittlich

http://www.eifelzeitung.de/?artikel=49412

05.08.2009

 

hallo,

mir wurde eben erzählt das im bereich 55483 lautzenhausen und umgebung unzählige Katzen qualvoll verendet sind oder eingeschläfert werden mussten, da jeman die tiere mit einem gift ansprüht ,welches die katzen dann durch ihre fellpflege aufgenommen haben....

lg tina

04.08.2009

 

Wittlich

http://www.antennewest.de/2009/07/30/vergiftete-katzen-aufgefunden/

30.07.2009  

 

Haar

http://www.merkur-online.de/lokales/nachrichten/neues-hundehasser-mutmassliche-giftkoeder-gefunden-425824.html?cmp=defrss

30.07.2009

 

Haar

http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/tz-giftkoeder-hundehasser-in-haar-420524.html

23.07.2009    

 

Bad Tölz

http://www.merkur-online.de/lokales/nachrichten/giftige-gurke-wegesrand-hund-kiara-kaempft-419766.html

22.07.2009

 

Garching

http://www.merkur-online.de/lokales/nachrichten/hundehasser-unterwegs-gemeinde-warnt-giftkoedern-419811.html

22.07.2009

 

Waldershof

http://www.frankenpost.de/nachrichten/fichtelgebirge/marktredwitz/art2442,1051498

18.07.2009    

 

Murnau

http://www.merkur-online.de/lokales/nachrichten/luftgewehr-katze-geschossen-408738.html

16.07.2009

 

München

http://www.sueddeutsche.de/v5S38W/2969181/Hundehasser-legt-Koeder-aus.html

16.07.2009

 

RÜSSELSHEIM

http://www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=3831589

15.07.2009  

 

EMMENDINGEN

http://www.badische-zeitung.de/polizei-emmendingen/verdacht-auf-hundevergiftung--17123275.html

14.07.2009

 

Rüsselsheim

http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/kreis_gross_gerau/1829923_Ruesselsheim-Giftkoeder-im-Gras.html

10.07.2009

 

ELSDORF-GROUVEN 

http://www.ksta.de/html/artikel/1246883644015.shtml

09.07.2009

 

Rheinzabern

http://www.ka-news.de/nachrichten/karlsruhe/Karlsruhe-Hunde-Gift-Tierquaeler;art6066,228284

03.07.2009

 

Hallo zusammen,

im Hachenyer Wäldchen (Zillestr. ) und im Pferdebachtal (Do- Hörde, Nortkirchenstr:) sind Giftköder gefunden worden.

1 Hund soll bereits an diesem Köder verstorben sein.

Bitte meidet diesen Bereich und gebt diese Meldung an andere Hundehalter weiter.

LG Angie

03.07.2009

 

Oberrad

http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/rmn01.c.6170171.de.htm

01.07.2009

 

Giftköder in Porz-Zündorf u. Langel

Hallo, liebe Foris!

Der TSV Köln-Porz warnt in Geschäften mit Aushängen, vor Giftköder im Bereich Zündorf (Wahner Straße/Felder, Dahlienweg) und Langel.

Es sollen ein Hund vor Ort gestorben sein, wird von Spaziergängern erzählt.

Weitere Meldungen kommen aus Köln-Lind, Hundewiese Viehtrifft, Funde von Hackfleischbällchen mit Reissnägel

und Köln-Mülheim, Nähe Bruder-Klaus Siedlung ebenfalls Köder mit Stacheldraht

Pressemitteilungen konnte ich noch keine finden, aber es ist erhöhte Vorsicht geboten.

http://forum.ksgemeinde.de/giftmeldungen/95038-giftkoeder-porz-zuendorf-u-langel.html

28.06.2009

 

Göttingen

http://www.hna.de/breakingnews/00_20090624172500_Fleischstuecke_loesten_Polizeieinsatz_aus.html

24.06.2009

 

vorsicht giftköder am marienberg!!

hey an alle, vorsicht in nürnberg am marienberg liegen köder aus! irgendein total verblödeter hat scheinbar vergiftete köder ausgelegt und meinen stiffi hats erwischt aber erstens lauf ich schneller wie man denkt und zweitens fährt seine patentante schneller als der blitz zur nächsten tierklinik.
leben gerettet, geldbeutel leer, arzt genervt! auftrag erfüllt und stiffler erholt sich grade von dem allen.
passiert gestern, 18.6.2009 gegen 15 uhr gelände marienberg hundezone bei den kleinen seen in der nähe.
passt auf eure hunde auf!!
lg

http://www.hallohund.de/stifflersmom/blog/vorsicht-giftkoeder-am-marienberg

19.06.2009

 

Wanne-Eickel

http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/wanne-eickel/2009/6/15/news-122785552/detail.html

15.06.2009

 

Zyankali-Köder am Hundestrand von Hafkrug

Haffkrug/Lübeck (aho) - Ein bisher unbekannter Täter legt in Haffkrug (Kreis Ostholstein)

offensichtlich vergiftete Hundeköder aus. Wie eine Untersuchung solcher Fleischköder im

Landeskriminalamt Schleswig- Holstein ergab, enthielten diese Köder hochgiftiges Zyanid.

Das teilte gestern die Polizeidirektion Lübeck mit. Am Freitag, 29. Mai 2009, hatte ein

Beagle am Hundestrand möglicherweise einen solchen vergifteten „Fleischklops“ gefressen

und war anschließend auf dem Weg in eine Tierarztpraxis verendet. Die Polizei hatte

daraufhin die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz

aufgenommen. Noch am gleichen Abend konnten im Strandsand des Hundestrandes zwei weitere

frikadellenähnliche Gegenstände gefunden und sichergestellt werden. Die Gemeinde

Scharbeutz durchsiebte den gesamten Strandabschnitt, weitere verdächtige Gegenstände

wurden zum Glück nicht gefunden. Warntafeln wurden aufgestellt. Am darauf folgenden

Sonntagmorgen, 31. Mai 2009, fand ein Campingplatzbetreiber in seinem Garten zwei weitere

“verdächtige Fleischklopse”. Er übergab die Gegenstände der Scharbeutzer Polizei.

Die Ermittler haben daraufhin die sichergestellten Gegenstände dem Landeskriminalamt in

Kiel mit dem Zweck der Untersuchung auf Giftstoffe übergeben. Die anschließende Untersuchung

ergab dann die erschreckende Gewissheit: Bei dem beigefügten Giftstoff handelt es sich

zweifelsfrei um Zyanid. Im vorliegenden Fall hatte der Beagle nach Ermittlue der Polizei

die höchstwahrscheinlich aus Hundefutter mit Zyanidsalz versehenen Gegenstände, die auf

den ersten Blick wie Fleischklopse aussehen, gefressen und war dann bereits nach wenigen

Minuten an den Folgen verendet. Daher wird auch weiterhin davor gewarnt, mit Zyanid in

Verbindung zu kommen. Beim Auffinden von weiteren verdächtigen Gegenständen rät die Polizei,

die Gegenstände nur mit Handschuhen zu berühren, sicher in Plastiktüten zu verstauen und

umgehend der Polizei zu übergeben. Bei einem Kontakt zwischen Zyanid und Flüssigkeiten,

z. B. Magensäure, entsteht Blausäure, die auch bei Menschen in schon geringer Konzentration

innerhalb kürzester Zeit zum Tode führen kann. Zyanidsalze braucht man in der Metallurgie

zum Galvanisieren, zur Reinigung von Metallen und zur Extraktion von Gold aus dem Erz.

http://www.animal-health-online.de

10.06.2009

 

Rangendingen

http://www.hallohund.de/hunde-welt/hund-mensch/195693/drei-hunde-mit-rattengift-vergiftet

10.06.2009

 

Haffkrug

http://www.shz.de/home/top-thema/article/807/giftkoeder-am-hundestrand.html

09.06.2009    

 

BEIMERSTETTEN

http://www.szon.de/lokales/ulm/ulm/200906091725.html

09.06.2009   

 

Untersteinach

http://www.tvo.de/default.aspx?ID=1059&showNews=458398

08.06.2009    

 

Münster

HTTP://WWW.MV-ONLINE.DE/LOKALES/MUENSTER/NACHRICHTEN/1069747_ATTACKEN_AUF_HUNDEBESITZER.HTML

05.06.2009

 

Wettenberg

in Wettenberg (Krofdorf-Gleiberg) walten lassen muss, wenn man mit seinen Hunden spazieren geht. Dort wurde wohl Rattengift verteilt.

Andrea

22.05.2009

 

REITERSWIESEN

http://www.mainpost.de/lokales/bad-kissingen/Wieder-Giftkoeder-ausgelegt-;art766,5132891

22.05.2009   

 

Moers

http://www.rp-online.de/public/article/moers/711028/Huendin-Kimba-stirbt-durch-Giftkoeder.html

21.05.2009    

 

Lübeck

http://www.ln-online.de/regional/2594735

20.05.2009

webmaster@tierdiebstahl.de ©